Die alte Treppe

Weg der Woche - Impuls, wie du aus belastenden Wegen mit neuem Mut und neuer Stärke herausgehen kannst und dich für neue Wege entscheiden kannst. Systemische Beratung ICH & MEIN WEG Anastasia Weinberg

Wenn Wege enden

 

Beinah jeden Tag fahre ich an dieser alten Treppe vorbei. Obwohl sie keinerlei Funktion mehr hat, fasziniert sie mich. Sie führt ins Nichts. Sie erinnert mich an Wege, die abrupt enden und eine große Enttäuschung, ja vielleicht sogar Wut mit sich bringen. Vor einigen Tagen machte auch ich diese Erfahrung und nahm es zum Anlass, ein Foto zu machen und diesen Impuls mit Dir zu teilen.

 

Ob ein Weg Dich weiterbringt oder nicht zeigt sich jedoch selten so deutlich wie es bei dieser alten Treppe der Fall ist. Du erkennst es erst, wenn Du dich auf den Weg gemacht hast. Musst Du an solch einen Weg denken, der Dich viel Kraft gekostet, jedoch nicht vorangebracht hat? Fällt es Dir schwer, Neues zu wagen, um solch eine enttäuschende, schmerzhafte Erfahrung zu vermeiden? Und dennoch wünschst Du Dir eine Veränderung?

 

Um zu neuem Mut und neuer Kraft zu gelangen und etwas Neues zu wagen, kann es hilfreich sein herauszufinden, weshalb es gut war, diesen Weg gegangen zu sein. Nimm Dir Stift und Zettel und notiere Dir Deine Gedanken zu den folgenden Fragen:

  • Auf welche Deiner Fähigkeiten konntest Du Dich auf diesem Weg verlassen?
  • Welche Fähigkeit hast Du gestärkt? Welche neu erlernt?
  • Welcher Gegenstand würde Dir jetzt fehlen, wenn Du diesen Weg nicht gewählt hättest?
  • Wen hast Du auf diesem Weg kennengelernt und bist froh, dass die-/derjenige nun Teil Deines Lebens ist?
  • Welche Orte hast Du entdeckt?
  • Welche Last konntest Du auf diesem Weg zurücklassen?
  • Welches stärkende Wort, welcher ermunternde Satz ist Dir aus dieser Zeit in Erinnerung geblieben?

Übertrage Deine Antworten auf eine Postkarte, vielleicht findest Du sogar ein Motiv, welches genau zu Deinem Weg passt. Lege sie in eine kleine Schachtel, in Deinen Kalender oder hänge sie an Deine Pinnwand. Ich bin mir sicher, Du wirst einen für Dich passenden Platz finden. Jeder Weg, der Dich zunächst nicht vorangebracht hat, bekommt eine neue Postkarte, die Dich an all das Positive und Wertvolle erinnern soll, das Du aus dieser Zeit mitnehmen konntest.


"Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen." Thomas Alva Edison

"Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen." Thomas Alva Edison

 

Und wenn Du erneut an einem Punkt bist, Dich für oder gegen einen neuen Weg zu entscheiden: Ja, es kann sein, dass auch dieser Weg enden wird. Es kann sein, dass Du wieder zurück laufen musst. Es kann aber auch sein, dass Du neue Wege entdeckst, Wegbegleiter triffst, an Stärke gewinnst und stolz auf Dich sein kannst, diesen Weg gemeistert und Deine Postkartensammlung erweitert zu haben.

 

In meinem Fall endete ebenfalls ein Weg, der mich viel Mut gekostet hat. Ja auch meine Reaktion war zunächst eine große Enttäuschung gewesen. Ein paar Tage später kamen mir immer mehr Dinge in den Sinn, die ich ohne diesen Weg nicht gehabt hätte. Ich habe unter anderem eine ganz herzliche Kollegin kennen gelernt, die mich ein Stück begleitet und meinen Lebensweg bereicht hat.

 

Ich wünsche Dir viel Freude beim Beschriften Deiner Postkarten und eine große Portion Mut, Neues auszuprobieren. Über eine Rückmeldung, wie Dir dieser kleine Impuls gefallen hat, würde ich mich sehr freuen!

 

Deine Anastasia

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Anna (Dienstag, 04 Juni 2019 16:10)

    Danke für diesen Beitrag und die wirklich schönen Worte, die das Bild von der Treppe ins Nichts sehr treffend ausdrücken. Ich denke, jeder macht Erfahrungen, die vielleicht nicht das erhoffte Ergebnis bringen. Einen aber trotzdem bereichern, beim zweiten Hinsehen...
    Ich jedenfalls werde wohl so eine oder zwei dieser Karten schreiben. Und einer Freundin diesen Text ans Herz legen. Dankeschön.

  • #2

    Anastasia (Mittwoch, 05 Juni 2019 15:59)

    @Anna Ein herzliches Dankeschön für diese Rückmeldung! Es macht mich glücklich zu wissen, dass dieser Impuls, der mir bereits einige Male geholfen hat, mit plötzlich endenden Wegen und der damit verbundenen Enttäuschung umzugehen auch Dir und Deiner Freundin eine Hilfe ist. Lieben Dank fürs Teilen!

Systemische Beratung ICH & MEIN WEG | Anastasia Weinberg | Kirchgasse 3 | 95444 Bayreuth

 0151 / 2071 3885     info[at]ichundmeinwegberatung.de     www.ichundmeinwegberatung.de