Glücklichtage sammeln - Mit Kindern Stimmungsgläser gestalten

Ausgangssperre überstehen mit den Stimmungsgläsern für Kinder und die ganze Familie, die ganze Kindergartengruppe, die ganze Schulklasse; Sozial-emotionale Kompetenz stärken, StayHome-Zeit angenehm gestalten; Systemische Beratung ICH & MEIN WEG Bayreuth

Diese DIY-Idee ist sicherlich aufgrund der momentanen StayHome-Phase entstanden und doch kannst Du sie in all den Lebensphasen anwenden, in denen Du...

  • das Gefühl hast, von Stress, negativen Gedanken und einer konfliktgeladenen Stimmung umgeben zu sein.
  • es nicht mehr vermeiden kannst, den Druck an Deine eigenen Kinder oder die Kinder, die Du in einer pädagogischen Einrichtung betreust, weiterzugeben.
  • besser erkennen möchtest, welche Dinge, Worte, Taten für Deine und Eure schlechten Tage sorgen.
  • Unterstützung brauchst, den Blick darauf zu lenken, was Du anders tun, sagen oder gestalten kannst, um aus der Negativ-Spirale auszubrechen.
  • ein oder mehrere Kinder um dich herum hast, die sich in einer Langeweile-Lustlos-Nachdenklich-Ängstlich-Phase befinden und einen Impuls brauchen, die Gründe für ihr momentanes Empfinden zu äußern und sich auf die Suche nach Ideen zu machen, wie sie aus dieser Phase herauskommen und wieder mehr Glücklichtage erleben können.

In meinem Video zeige ich Dir, wie Du sie gestalten und anwenden kannst:


Ein Ritual für die ganze Familie und die gesamte Kindergruppe


Ausgangssperre überstehen mit den Stimmungsgläsern für Kinder und die ganze Familie, die ganze Kindergartengruppe, die ganze Schulklasse; Sozial-emotionale Kompetenz stärken, StayHome-Zeit angenehm gestalten; Systemische Beratung ICH & MEIN WEG Bayreuth

Welche Absichten stecken hinter der Stimmungsgläser-Idee?

  • Alle Beteiligten erhalten die Möglichkeit, die gemeinsam verbrachten Tage zu reflektieren und zu besprechen, was jede/r dazu beitragen kann, damit die Wegwerftage weniger und die Glücklichtage mehr werden.
  • Der Einsatz von Ritualen und visuellen Impulsen motiviert Jung & Alt deutlich mehr, das Verhalten zu verändern als mündliches Ermahnen und Beschweren ("Morgen benimmst du dich aber!").
  • Von Anfang an lernen Kinder, selbstwirksam zu handeln, wenn sie sich unwohl fühlen und erwerben so Problemlösestrategien als eine wertvolle Ressource für ihren weiteren Lebensweg. 
  • Auf eine spielerische Art und Weise werden Kinder in ihrer sprachlichen, sozial-emotionalen und mathematischen Kompetenz gestärkt. Sie lernen, sich auszudrücken, ihre Gefühle und Stimmungen zu benennen und können das Zählen der Steine in den jeweiligen Gläsern übernehmen.

Glücklichtage, Unentschlossentage, Wegwerftage

 

Die Begriffe, die ich hier gewählt habe, können natürlich verändert werden. Die kindliche Fantasie kennt da keine Grenzen und unterstützt Dich in dieser Hinsicht sicher, einen geeigneten Begriff für Eure Stimmungsgläser zu finden. Beispielsweise kann Euer Glücklichtag "Olaftag" heißen, ganz nach dem gut gelaunten Schneemann aus dem Eiskönigin-Film. Ein "Lord-Garmadon-Tag" für die schlechten Tage, an denen es viele Konflikte gegeben hat würde sich vermutlich ein Lego-Ninjago-Fan wünschen.

"Die Vernunft schafft sich ihre eigene Grenze, die Fantasie aber ihre eigene Freiheit." Bernd Thye


Wie könnte solch ein Ritual mit selbstgestalteten Stimmungsgläsern nun aussehen?

 

Suche Dir einen geeigneten Platz für Eure Gläser aus, an dem sie von allen Beteiligten gut wahrgenommen werden können. Aus meiner Sicht bietet sich ein Moment am Ende Eures gemeinsamen Tages an. Beim gemeinsamen Abendessen oder vor dem Schlafengehen der Kinder legt jedes Familienmitglied einen Stein, eine Perle, einen Legobaustein oder oder oder (je nachdem, was Du bereitgelegt hast) in das jeweilige Glas hinein. In der Kita oder Schule kann dies vor der üblichen Abholzeit der Kinder stattfinden - in einem Stuhlkreis oder einzeln vor dem Nachhausegehen. Hier können die Eltern mit einbezogen werden und erfahren so, wie der Tag von ihren Kindern erlebt wurde.

 

Platz ausgesucht? Dauer festgelegt? Dann kann's losgehen!

In welches Glas möchtest Du Deinen Stein heute legen? Wie war Dein Tag?


Heute war ein schöner, lustiger, angenehmer, ruhiger Tag, weil...

 

Damit der nächste Tag wieder so wird, möchte ich...

Ausgangssperre überstehen mit den Stimmungsgläsern für Kinder und die ganze Familie, die ganze Kindergartengruppe, die ganze Schulklasse; Sozial-emotionale Kompetenz stärken, StayHome-Zeit angenehm gestalten; Systemische Beratung ICH & MEIN WEG Bayreuth

Heute kann ich mich schwer

entscheiden, weil...

 

Damit der nächste Tag ein Glücklichtag wird, möchte ich...

Ausgangssperre überstehen mit den Stimmungsgläsern für Kinder und die ganze Familie, die ganze Kindergartengruppe, die ganze Schulklasse; Sozial-emotionale Kompetenz stärken, StayHome-Zeit angenehm gestalten; Systemische Beratung ICH & MEIN WEG Bayreuth

Heute war ein Tag, den ich am liebsten wegwerfen würde, weil...

 

Damit der nächste Tag ein besserer wird, möchte ich...

Ausgangssperre überstehen mit den Stimmungsgläsern für Kinder und die ganze Familie, die ganze Kindergartengruppe, die ganze Schulklasse; Sozial-emotionale Kompetenz stärken, StayHome-Zeit angenehm gestalten; Systemische Beratung ICH & MEIN WEG Bayreuth

Ob Du die Gläser über einen bestimmten Zeitraum unberührt lassen oder sie bereits nach einer Woche ausleeren möchtest, liegt ganz bei Euch und der Glasgröße. Wichtig ist, dass Kindern die Chance gegeben wird, das Ergebnis zu begutachten. Wie viele Glücklichtage konntet Ihr trotz der belastenden Situation - wie einer bundesweit ausgesprochenen Ausgangssperre sammeln? Was trägt dazu bei, solche Tage so angenehm wie möglich zu gestalten, wie habt Ihr das geschafft? Was kann jede/r einzelne von Euch tun, wenn zu viele Wegwerftage dabei waren?

Habe ich Dein Interesse geweckt? Dann kannst Du jetzt kreativ werden!


Um Deine Stimmungsgläser gestalten zu können, brauchst Du nichts einzukaufen. Du kannst alles verwenden, was Du bereits zu Hause, in der Bastelbox Deines Kindes oder in der Einrichtung hast. Denn am Ende zählt nicht, wie perfekt dekoriert Deine Gläser aussehen. Es zählt die Idee, drei Gläser (Boxen, Dosen, Körbchen, Papiertüten...) zu gestalten, die drei Stimmungen abbilden, um Dir und Deinen kleinen und großen Mitmenschen zu helfen, in schweren Zeiten möglichst viele Glücklichtage zu sammeln. Für meine Beispielgläser, die ich für Dich vorbereitet habe, habe ich meine Büroschränke durchsucht und all das verwendet, was aus meiner Sicht gut gepasst hat. Die Kopffüßler-Zeichnungen, wie sie auch hier auf der Homepage zu sehen sind - habe ich selbst erstellt. Ich bin mir sicher, dass Du in dieser Hinsicht ganz fleißige Kinderhände zu Hause oder in der Gruppe hast und sie um Hilfe bitten kannst. :) 

Ausgangssperre überstehen mit den Stimmungsgläsern für Kinder und die ganze Familie, die ganze Kindergartengruppe, die ganze Schulklasse; Sozial-emotionale Kompetenz stärken, StayHome-Zeit angenehm gestalten; Systemische Beratung ICH & MEIN WEG Bayreuth
Ausgangssperre überstehen mit den Stimmungsgläsern für Kinder und die ganze Familie, die ganze Kindergartengruppe, die ganze Schulklasse; Sozial-emotionale Kompetenz stärken, StayHome-Zeit angenehm gestalten; Systemische Beratung ICH & MEIN WEG Bayreuth
Ausgangssperre überstehen mit den Stimmungsgläsern für Kinder und die ganze Familie, die ganze Kindergartengruppe, die ganze Schulklasse; Sozial-emotionale Kompetenz stärken, StayHome-Zeit angenehm gestalten; Systemische Beratung ICH & MEIN WEG Bayreuth

"Wahre Kreativität entsteht immer aus dem Mangel." Wolfgang Joop


Das kannst Du für die Gestaltung verwenden:

  • Vier alte Einmachgläser (alternativ auch Pappschachteln, Papiertüten, Aludosen - Vorsicht vor scharfen Kanten, Boxen)
  • Geschenkbänder, Wolle, Bast, Garn, bunte Tapes und Klebebänder
  • Papier, Sticker, Bilder von Tieren, Superhelden und anderen Figuren aus Zeitschriften, die glücklich, unentschlossen und traurig aussehen
  • Stifte, Glitzergel, geeignete Farben (z.B. Window-Color für Glas, Fingerfarbe für Papier)
  • Schere, Klebeband
  • Zum Befüllen Steine, Muggelsteine, Muscheln, Lego-Bausteine, Perlen...
  • ...und alles, was Du sonst noch so findest! :)
Ausgangssperre überstehen mit den Stimmungsgläsern für Kinder und die ganze Familie, die ganze Kindergartengruppe, die ganze Schulklasse; Sozial-emotionale Kompetenz stärken, StayHome-Zeit angenehm gestalten; Systemische Beratung ICH & MEIN WEG Bayreuth

Jetzt kommt der kreative Teil, der als eine gemeinsame Familien- oder Gruppenaktion gestaltet werden kann.

 

Jüngere Kinder freuen sich, wenn sie beim Malen, Kleben und Basteln mithelfen dürfen. Ältere Kinder können die Gläser eigenständig gestalten und beschriften. Und Kinder, die sich für den kreativen Bereich noch nicht interessieren, erreichst Du, indem Du die Gläser für sie gestaltest und Tiere, Figuren, Farben wählst, die ihnen aktuell gefallen.

 

Sind die Gläser fertig, kannst Du die nächste Gelegenheit nutzen, sie mit Deinem Kind, Deiner Familie, Deiner Gruppe zu befüllen. Denkt daran, einen geeigneten Platz und Zeitpunkt zu bestimmen, wann Eure Stimmungsgläser zum Einsatz kommen und ausgeleert werden sollen. Ist alles geklärt, dann kannst Du mit dem Sammeln möglichst vieler Glücklichtage beginnen! 

 

Ich wünsche Dir ganz viel Freude beim Gestalten und Ausprobieren dieser Methode und bin ganz gespannt auf Deine Rückmeldung und natürlich das Ergebnis Eurer gemeinsamen kreativen Gestaltung! Bleib gesund!

 

Ganz liebe Grüße, Deine Anastasia

Hier schreibe ich für Dich!


Anastasia Weinberg

Systemische Beraterin (DGSF)

Staatlich anerkannte Erzieherin

Begeisterung für Einfaches

Tierliebe

Ehrliches Lachen

Bücher

Kompromissbereitschaft

Weniger ist Mehr

Wald und Wiesen

Fotografie

Begegnung auf Augenhöhe

Wertschätzung

Hilfsbereitschaft

Lösungsorientertheit

Schubladendenken

Schwächensuche

Stundenlanges Klagen

Ergebnislose Diskussionen

Vorurteile

Druck, Stress, Lärm

Abwertung

Falsche Freundlichkeit

Ausgrenzung

Rücksichtslosigkeit

Konsumwahn

Umweltverschmutzung

 




Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Systemische Beraterin für kindliche Entwicklungsphasen, für eine konfliktfreie Kommunikation in der Familie, Begleitung in Phasen der Trennung, Scheidung, Krankheit, Verlust und Trauer, Systemische Beratung für Kindertagesstätten, Bayreuth

Anastasia Weinberg

 Kirchgasse 3 | 95444 Bayreuth

 

0151 / 2071 3885

info[at]ichundmeinwegberatung.de

www.ichundmeinwegberatung.de