Selbstreflexion und Klarheit - Sortieren Sie Ihre Gedanken und Gefühle mit Hilfe der Fragekarten ICH & MEINE WELT.


Fragekarten als Einstieg für Ihre Teamsitzung - Mit dem Fragekartenset "Ich und meine Welt" begleiten Sie Ihr Team, verbessern die Kommunikation und tragen zum guten Klima bei.

Haben Sie manchmal das Gefühl, Ihr Kopf wäre so voll, dass Sie keinen klaren Gedanken mehr fassen können? Drehen sich Ihre Gedanken meist um Negatives und Belastendes? Dieser Praxistipp unterstützt Sie dabei, das Fragekartenset ICH & MEINE WELT dafür zu nutzen, Ihre momentane Gedanken- und Gefühlswelt zu sortieren. 

 

Positives Denken funktioniert nicht auf Knopfdruck.

 

"Denk doch mal an etwas Schönes!" ist ein Rat, den viele Menschen hören. Das lässt sich allerdings nicht einfach auf Knopfdruck umsetzen, wenn man sich in einer schweren Lebensphase befindet. Deshalb widmen Sie sich mit den Fragekarten sowohl den schönen, als auch den belastenden Gedanken. Sie sind nun mal da, sie lassen sich nicht einfach wegdenken.

 

Ein guter Zeitpunkt für eine Fragekarte

 

Wichtig ist bei dieser Methode, dass Sie sich dafür einen geeigneten Zeitpunkt aussuchen - einmal in der Woche beim Frühstückskaffee, jeden Morgen vor der Arbeit, ab und zu abends vor dem Schlafen oder immer dann, wenn Sie sich in einem Gedankenchaos befinden. Genau dann haben Ihre Gedanken - positive und negative Platz und Raum. Dabei ist es ganz egal, ob Sie Ihre Fragekarte per Zufallsprinzip ziehen oder sich eine passende aussuchen. Auch ist es Ihnen überlassen, ob Sie nur eine, mehrere oder alle Karten verwenden. Ich persönlich finde ein Büchlein, eine Schachtel oder eine Box mit kleinen Notizzetteln  eine gute Möglichkeit, um schöne Gedanken festzuhalten und belastende Gedanken "loszuwerden".

Fragekarten als Einstieg für Ihre Teamsitzung - Mit dem Fragekartenset "Ich und meine Welt" begleiten Sie Ihr Team, verbessern die Kommunikation und tragen zum guten Klima bei.

 

Schließen und Gedanken dort lassen

Ihre notierten Gedanken haben Ihren Platz im Büchlein oder in der Box und können auch dort bleiben. Schließen Sie das Buch oder die Box mit dieser bewussten Entschlossenheit.

 

Wenn Sie Ihr Notiertes mit einem Datum versehen, können Sie zu einem späteren Zeitpunkt in Ihrer Box stöbern und werden vielleicht überrascht sein, welche Gedanken Sie zu diesem Zeitpunkt beschäftigt haben.


Was in den allermeisten Fällen vorhanden ist, ist der Gesprächsanlass - ein Problem. Was fehlt, ist ein Ziel oder ein klarer Auftrag. Dieser Praxistipp begleitet Sie dabei, Ihre Gespräche zielgerichtet zu führen mit den Fragekarten ICH & MEINE WELT.

 

Was Sie brauchen:

  • Alle 24 Karten aus dem Fragekartenset ICH & MEINE WELT
  • Moderationskarten, Notizzettel oder ein passendes Notizbuch und einen Stift
  • Eine kleine Truhe oder Schachtel, in die alle notierten Gedanken hineingelegt werden können.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Ausprobieren dieses Praxistipps!


Kopf voller belastender Gedanken? Dieser Praxistipp dient der Selbstreflexion und dem Sortieren der Gedanken und Gefühle für mehr Klarheit im Kopf. Fragekarten ICH & MEINE WELT

Systemische Beraterin für kindliche Entwicklungsphasen, für eine konfliktfreie Kommunikation in der Familie, Begleitung in Phasen der Trennung, Scheidung, Krankheit, Verlust und Trauer, Systemische Beratung für Kindertagesstätten, Bayreuth

Anastasia Weinberg

 Kirchgasse 3 | 95444 Bayreuth

 

0151 / 2071 3885

info[at]ichundmeinwegberatung.de

www.ichundmeinwegberatung.de