Fragekartenset  ICH & MEINE WELT


Ein Kartenset, das Menschen dabei unterstützt, Gedanken und Gefühle zu sortieren und zu äußern.



Selbstreflexion der eigenen Gedankenwelt - Wo stehen Sie? Wo wollen Sie hin? Was wollen Sie verändern?



Kindertagesstätte und andere soziale Einrichtungen

Gestalten Sie Ihren Einstieg in die Teamsitzung, den Planungstag oder Ihre jährlichen Mitarbeitergespräche.

Setzen Sie einen Gesprächsimpuls in Konfliktgesprächen.

Unterstützen Sie Kinder im Schulalter durch den Einsatz der Fragekarten in Kinderkonferenzen.

Begleiten Sie Ihre PraktikantInnen durch die Ausbildung und gestalten Sie Ihre Praxisanleitungsgespräche mit den Fragekarten.



Systemische Beratung, Coaching, Supervision, Familientherapie

Unterstützen Sie Ihre Klienten beim Sortieren ihrer Gedanken- und Gefühlswelt.

Begleiten Sie sie in Chaosphasen, in der Auftragsklärung und Lösungsfindung.

Verwenden Sie die Fragekarten, um die Kommunikation bei Paaren, in Familien, Teams und anderen Gruppen zu verbessern.




Angespannte Stimmung im Team? So ist das Kartenset entstanden!

Fragekarten ICH & MEINE WELT als Einstieg in Ihre Teamsitzung, als Methode für Konfliktklärung im Team und das Verbessern der Kommunikation.

Übereinander statt miteinander, Hektik und Stress, Wut und die Suche nach der Schuldigen  


Das erste Fragekartenset entstand aus dem Wunsch heraus, eine Teamsitzung so zu gestalten, dass jede meiner Kolleginnen ihre momentane Situation schildern kann, ohne zu beschuldigen, sich zu verteidigen und in einen endlosen Diskussionsteufelskreis zu geraten.

Ich druckte einfache Fragekarten aus, die mir in unserer Situation passend erschienen und stellte sie in der darauffolgenden Teamsitzung vor. Ich bat meine Kolleginnen, jede Frage zu beantworten - aus der eigenen Sicht heraus, ohne die Antworten der anderen zu kommentieren. Im Anschluss wurde uns bewusst, wie sehr wir unter der Situation litten. Es entstand ein gemeinsamer Wunsch nach Veränderung.

 

Wir konnten uns wieder auf Augenhöhe begegnen und Ideen zur Verbesserung unserer Zusammenarbeit schriftlich festhalten.

In den darauffolgenden Tagen sah ich, wie gut uns die Fragekarten unterstützt haben, wieder an einem Strang zu ziehen. Ich fing an, Fragen zu notieren und passende Motive zu fotografieren. Heute bin ich überaus glücklich, dass das Ergebnis dieser kreativen Zeit nun die Praxis vieler ErzieherInnen, Lehrkräfte, BeraterInnen und Supervisorinnen bereichert und sie sowohl privat als auch beruflich begleitet.


Erfahrungen und Stimmen aus der Praxis

"Schon alleine das Auspacken der Karten ist eine große Wonne, so herzlich, hochwertig und ansprechend verpackt. 

(Frau Fleischmann, Erzieherin und Naturpädagogin aus Pfaffen-Schwabach)

 

"Die Fragen sind so einfach und bewirken so vieles. Die wunderschönen Bilder unterstreichen das Ganze. Ich habe sie bereits verliehen, so konnten Andere besser Entscheidungen treffen."

(Erzieherin aus Heidelberg)

 

"Schon durch das Auspacken, Fühlen und Aufnehmen der wunderschönen Bilder wurde meine Vorfreude auf den Einsatz geweckt. Ich kann es kaum erwarten, sie das erste Mal einzusetzen. Vielen Dank für dieses wunderbare Arbeitsmaterial."

(Susanne Röllig-Silex, Kita-Leitung aus Seelow)


Praxistipps und Ideen für den Einsatz




Systemische Beraterin für kindliche Entwicklungsphasen, für eine konfliktfreie Kommunikation in der Familie, Begleitung in Phasen der Trennung, Scheidung, Krankheit, Verlust und Trauer, Systemische Beratung für Kindertagesstätten, Bayreuth

Anastasia Weinberg

 Kirchgasse 3 | 95444 Bayreuth

 

0151 / 2071 3885

info[at]ichundmeinwegberatung.de

www.ichundmeinwegberatung.de