Die 100 Sprachen des Kindes & ihre Bedeutung für mein Tätigkeitsfeld

Die Bedeutung des bedürfnisorientierten und interessenorientierten Lernens für Kinder im Kindergarten, in der Krippe, in der Kindertagesstätte, in der Schule, in der Familie. Systemische Beratung ICH & MEIN WEG Bayreuth

"Ein Kind hat 100 Sprachen. 100 Hände. 100 Gedanken.

 

100 Weisen zu denken, zu spielen und zu sprechen.

Immer 100 Weisen zuzuhören, zu staunen und zu lieben.

 

100 Weisen zu singen und zu verstehen. 100 Welten zu entdecken.

100 Welten zu erfinden. 100 Welten zu träumen.

 

Ein Kind hat 100 Sprachen, doch es werden ihm 99 geraubt.

Die Bedeutung des bedürfnisorientierten und interessenorientierten Lernens für Kinder im Kindergarten, in der Krippe, in der Kindertagesstätte, in der Schule, in der Familie. Systemische Beratung ICH & MEIN WEG Bayreuth

Die Schule und die Umwelt trennen ihm den Kopf vom Körper.

Sie bringen ihm bei, ohne Hände zu denken, ohne Kopf zu handeln,

ohne Vergnügen zu verstehen, ohne Sprechen zuzuhören.

 

Nur Ostern und Weihnachten zu lieben und zu staunen.

Sie sagen ihm, dass die Welt bereits entdeckt ist und von 100 Sprachen rauben sie dem Kind 99.

 

Sie sagen ihm, dass das Spielen und die Arbeit, die Wirklichkeit und die Phantasie,

die Wissenschaft und die Vorstellungskraft, der Himmel und die Erde,

die Vernunft und der Traum, Dinge sind, die nicht zusammengehören.

 

Sie sagen also, dass es die 100 nicht gibt.

 

Und das Kind sagt: Aber es gibt sie doch."

 

Loris Malaguzzi

"Unsere Aufgabe besteht darin, die Kinder bei ihrer Auseinandersetzung mit der Welt zu unterstützen, wobei all ihre Fähigkeiten, Ausdrucksweisen und Kräfte eingesetzt werden." Loris Malaguzzi


Der Weg zum interessenorientierten Lernen nach Reggio-Pädagogik für Pädagoginnen, Pädagogen, im Kindergarten und in der Kita, Systemische Beratung ICH & MEIN WEG Bayreuth

Zugegeben - mein Herz schlägt für die Reggio-Pädagogik und ihr Bild vom Kind. Trotz meiner Berufsbezeichnung ist für mich der Gedanke, Kinder ein Stück auf ihrem Lebensweg zu BEGLEITEN, viel stimmiger als sie zu ERZIEHEN.

 

"Loris Malaguzzi, studierter Pädagoge und Grundschullehrer, hat mit seinen Vorstellungen über Kindeserziehung das in der Fachwelt anerkannte Konzept der Reggio-Pädagogik maßgeblich beeinflusst und zu dessen weltweiter Entwicklung beigetragen." (www.paediko.de) Mit seinem Gedicht "Die hundert Sprachen des Kindes" macht er auf die vielfältigen Ausdrucksweisen eines Kindes aufmerksam.

 

Was mir das Kind mit seinen hundert Ausdrucksmöglichkeiten mitteilen möchte, kann ich nur herausfinden, wenn ich mir Zeit nehme, genau hinzusehen und hinzuhören. Greife ich dann die Interessen des Kindes auf, gebe ich ihm eine Chance, sich genau in diesem Bereich weiterzuentwickeln und an dieser Idee, an dieser Frage, an dieser Aufgabe zu wachsen und sich als ein lernendes, kompetentes und selbstwirksames ICH wahrzunehmen. Und das Beste ist: Ich brauche mir nichts einfallen zu lassen, um die Motivation des Kindes zu wecken. Denn sie ist bereits da!

 

Ich weiß, dass es viele Pädagoginnen und Pädagogen gibt, die genau so arbeiten und das ist großartig! Doch die Zahl der Kinder, die mit ihren 100 Sprachen nicht wahrgenommen werden, die mit vorgefertigte Lernprogrammen und Bastelschablonen überhäuft werden und das lernen müssen, was nun mal auf dem Wochenplan steht, ist viel zu hoch.

 

Und genau das möchte ich mit meiner Tätigkeit ändern. Ich zeige Menschen, die sich hilfesuchend an mich wenden, wie es ihnen gelingen kann, die zahlreichen Ausdrucksmöglichkeiten des Kindes wahrzunehmen, die innere Motivation und die Lernfreude zu nutzen und somit Druck und Konflikte zu minimieren. Und jedes Mal, wenn es mir gelingt, diesen Funken zu entzünden, erfüllt es mich mit Freude - nach jedem Gespräch, nach jeder Beratungssequenz und nach jedem Workshop.

 

Und falls auch Du Dich in diesem Bereich weiterentwickeln möchtest, begleite ich Dich gerne und freue mich auf Deine Nachricht!

 

Alles Gute auf Deinem Weg!

Deine Anastasia

Hier schreibe ich für Dich!


Anastasia Weinberg

Systemische Beraterin (DGSF)

Staatlich anerkannte Erzieherin

Begeisterung für Einfaches

Tierliebe

Ehrliches Lachen

Bücher

Kompromissbereitschaft

Weniger ist Mehr

Wald und Wiesen

Fotografie

Begegnung auf Augenhöhe

Wertschätzung

Hilfsbereitschaft

Lösungsorientertheit

Schubladendenken

Schwächensuche

Stundenlanges Klagen

Ergebnislose Diskussionen

Vorurteile

Druck, Stress, Lärm

Abwertung

Falsche Freundlichkeit

Ausgrenzung

Rücksichtslosigkeit

Konsumwahn

Umweltverschmutzung

 




Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Systemische Beraterin für kindliche Entwicklungsphasen, für eine konfliktfreie Kommunikation in der Familie, Begleitung in Phasen der Trennung, Scheidung, Krankheit, Verlust und Trauer, Systemische Beratung für Kindertagesstätten, Bayreuth

Anastasia Weinberg

 Kirchgasse 3 | 95444 Bayreuth

 

0151 / 2071 3885

info[at]ichundmeinwegberatung.de

www.ichundmeinwegberatung.de